»Geht es nach dem Gesundheitsminister, darf sich ab sofort jeder mit dem Wirkstoff von Astrazeneca impfen lassen.«

n-tv.de/panorama/Spahn-will-Im

Schön und gut, aber:

»Wer haftet für Impfschäden bei unter 60-Jährigen?«
fr.de/panorama/corona-astrazen

„Da ist der Staat raus, weil er Astrazeneca für unter 60-Jährige ja nicht empfohlen hat“

Folgen

@imageschaden In wird das bereits seit Wochen so gehandhabt. So kann man die Zahlen dann auch oben halten und darüber hinwegtäuschen, dass man so wenig -Impfdosen erhalten hat wie wohl kaum ein anderes Bundesland.

· · Web · 1 · 2 · 1

@oliver Hier werden sie Astrazenica an die ü60er nicht los, Hausärzte verweigern wegen der Haftungssache grundsätzlich AZ zu verimpfen.

Bin gespannt, wie Spahn das langfristig kommuniziert.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Die PARTEI Mastodon

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).